Lesen im Advent

Lesen im Advent

Die Sonnenbergschule hat sich schon seit vielen Jahren auf die Fahne geschrieben, ihre Schüler und Schülerinnen zum Lesen anzuregen und bei ihnen Freude am Lesen zu entwickeln. So ist die Aktion „Lesen im Advent“ inzwischen nicht nur eine schöne Tradition, sondern auch ein fester Bestandteil im Schulleben geworden.

Auch in diesem Jahr boten am 7. Dezember wieder viele Rosbacher Geschäfte, Institutionen und Einrichtungen ihre Räumlichkeiten an und nahmen sich trotz ihrer besonderen Beanspruchung in der Vorweihnachtszeit die Zeit, den Kindern der 3. und 4. Schuljahre in schöner Atmosphäre eine Geschichte vorzulesen. Oftmals bekamen die Kinder anschließend auch eine kleine Führung, bastelten, malten oder wurden noch nachträglich vom Nikolaus beschenkt. Da zahlreiche Eltern ihre Hilfe angeboten hatten, eine Schülergruppe zu beaufsichtigen, konnten in diesem Jahr 15 verschiedene Leseorte angesteuert werden. Die Kinder der ersten und zweiten Schuljahre verblieben zwar in der Schule konnten sich dort aber Eintrittskarten zu zahlreichen Weihnachtsbüchern sichern, die in den einzelnen Klassen und Fachräumen vorgelesen wurden. Auch hier stieß der Lesevortrag bei gemütlicher vorweihnachtlicher Atmosphäre, bei der natürlich auch der Adventskranz nicht fehlen durfte, auf große Begeisterung. Entsprechend groß war bei allen Kindern die Begeisterung und der Wunsch, dass es noch viele solcher Lestage geben möge.

Bedanken möchten wir uns auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei allen fleißigen Helfern, Begleitpersonen, Vorlesern, Geschäften und Einrichtungen, ohne die dieser gelungene Tag nicht möglich gewesen wäre.

20161207_092951-1

Stegmayer

(Sonnenbergschule Rosbach)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.